Sie sind hier: 2017
Weiter zu: Ju Jutsu
Allgemein: Links Sitemap Kontakt Impressum Disclaimer

Suchen nach:

Berichte

Gelungener Jahresabschluss für die Ju-Jutsu Gruppe SV GW Todenbüttel

Imke Ott stellte sich am 16.12.2017, auf der Landesprüfung in Todenbüttel, der Jiu-Jitsu Kommission und bestand die Prüfung zum 1 Kyu, Enno Dallmeyer erreichte im Jiu-Jitsu den 2. Kyu und Bernd Tabel konnte mit seiner Kata und seinem Prüfungsprogramm die Prüfer überzeugen und trägt nun auch im Jiu-Jitsu den schwarzen Gürtel.

Im Ju-Jutsu überzeugte Timo Dallmeyer. Er zeigte, als jüngster Teilnehmer, eine überzeugende Leistung und trägt nun den 1. Kyu im Ju-Jutsu.

Somit stellten sich vom März bis Dezember 2017, 65 Prüflinge des SV GW Todenbüttel einer Prüfung. Alle 65 bestanden ihre Prüfung, ein Jahresergebnis, das sich sehen lassen kann.

2017 ein ereignisreiches Ju-Jutsu Jahr

Alle haben Ihr Ziel erreicht, erfolgreiche Prüfung in Todenbüttel
Am 11.03.2017 stellten sich 35 Ju-Jutsukas des SV GW Todenbüttel und eine Sportlerin des LJC Lübeck der Prüfung zur nächsten Gradierung.
Unter den strengen Augen der Prüfer Michael Brandes 5. Dan vom KSG ARASHI und Bernd Tabel 4. Dan SV GW Todenbüttel erreichten alle Sportler ihr angestrebtes Ziel.
Michael Brandes lobte die durchweg guten Leistungen der von ihm geprüften Sportler. Bernd Tabel hatte alle Hände voll zu tun, war es doch für zahlreiche Prüflinge seiner Prüfgruppe die erste Prüfung, so dass die Kinder sehr aufgeregt waren. Zum Schluss konnten alle. erschöpft aber stolz, ihre Urkunden auf dem Gruppenbild präsentieren.